Buch kaufen:

Buch.de
amazon
ebook.de

Weitere Bücher: Wir

Siefer_Cover-SozialesWesen

Das Thema: Sind wir von Natur aus selbstsüchtig? Oder bloße Sklaven unserer egoistischen Gene? Was unterscheidet uns eigentlich von den Tieren? Werner Siefer gibt faszinierende neue Antworten auf diese Fragen. Er zeichnet ein großes, neues Bild vom Menschen.

„In der Wissenschaft vollzieht sich eine epochale Wende: Immer mehr Befunde zeigen, dass der Mensch nicht als Egoist entstand, sondern als Wesen, das extrem gut an das Leben in einer vielköpfigen Sippe angepasst ist. Sein Gehirn ist ein soziales Gehirn, das darauf angelegt ist, die Stimmungen und Gefühle anderer zu erfassen und sich darauf einzulassen. Es ist nicht deswegen zu so ungewöhnlicher Größe herangewachsen, weil der Homo sapiens so intelligent oder vernünftig wäre – dabei handelt es sich um einen grundlegenden historischen Irrtum –, sondern um die komplexen Beziehungen innerhalb seiner Gruppe meistern zu können. Nicht das Ich ist also das, was den Menschen am besten beschreibt, sondern das Wir.“ (Aus dem Inhalt)

Wir 
Und was uns zu Menschen macht 
Campus, ca. 290 Seiten